© 2008
erstellt durch Ja-DV

Dank an alle Helfer
Mit einem Danke Essen beendete der Heimat- und Museumsverein das Jahr 2008

DankeessenAls Dank für die im abgelaufenen Jahr geleistete Arbeit hatte der HMV zu einem Danke Essen zum Huberwirt nach Gstaudach eingeladen. Der 1. Vorsitzende Hans Seidl konnte dazu auch 1. Bürgermeister Franz Kainz und seinen Stellvertreter Helmut Maier begrüßen und sich dabei bei allen, die im vergangenen Jahr mitgeholfen hatten das Heimatmuseum mit Leben zu erfüllen, für ihre geleistete Arbeit bedanken.
Dabei ließ er das Jahr 2008 kurz Revue passieren. Angefangen von der nicht ganz einfachen Jahreshauptversammlung mit der Neuwahl des Vorstandes über die vielen offenen Sonntage mit den dabei durchgeführten Sonderausstellungen. Höhepunkte waren dabei unter Anderem die Lesung von Maria Franz aus ihrem Buch “Erinnerungen aus der Kindheit”, der Vortrag von Ernst Gruß über “Römerheiligtum und Kirchengeschichte”, sowie die Ausstellung über das Schmiedewesen in Altdorf, bei der mit einer mobilen Schmiede im Museum zwei Pferde beschlagen wurden. Nicht zu vergessen das Brotbacken und das jährliche Weinfest. Auch zur Ausstellung der Patengemeinde San Vito di Leguzzano, bei der
zahlreiche handwerkliche Geräte zur Holzbearbeitung, wie Zirkel, Axt, Hackbeil oder Holzbohrer gezeigt wurden, kamen zahlreiche Besucher in das Museum.
Für den Markt Altdorf bedankte sich Bürgermeister Franz Kainz bei einigen Aktiven mit einem Blumenstrauß oder einer Flasche Sekt für die geleistete Arbeit.