© 2010
erstellt durch Ja-DV

Weinfest 2010
EINE ANDERE ART DES „OFFENEN DENKMALS” bot wiederum der Heimat- und Museumsverein Altdorf am Freitag beim Weinfest im Heimatmuseum. Über den Besuch dieser Veranstaltung, die Anton Paukner mitorganisiert hat, zeigten sich Vereinsvorsitzender Hans Seidl und die vielen selbstlosen Helfer sehr erfreut. Auch die Bürgermeister Franz Kainz und Helmut Maier hatten sich unter die zahlreichen Gäste aus Nah und Fern eingereiht. Bei Schrammel-Musik, wohlschmeckenden Brotzeiten und mundenden Weinen herrschte bald eine lang andauernde fröhliche Stimmung.

Bereits am Sonntag bietet der Verein eine weitere Attraktion ab 14.00 Uhr im Museum mit dem traditionellen Küchlbacken an.